image

vocal ensemble stimmig!

ich&ich – es ist nicht immer leicht ich zu sein!

CH

Ticket reservieren

SO

29 September 2019

17 Uhr

30/20


Das vocal ensemble stimmig! lädt ein zu einer musikalischen, szenischen und spielerischen Reise in die farbenfrohe Landschaft des tiefsten Innern auf der Suche der eigenen Identität. Bin ich, was ich will? Bin ich, was ich lerne? Bin ich, was ich liebe?



Wir entdecken auf der Reise zu uns selbst Landschaften geprägt von Eitelkeit, Selbstverliebtheit, jede Menge Selbstkomplexe, Glaubenssätze und Scham als mächtige Motive für vielerlei Entscheidungen. Ist das Ich in seiner puren Form überhaupt im Stande, ohne seine Kleiderschichten zu überleben?



Begleitet vom Jazztrio Luumu und zwei Schauspielerinnen sprengen wir mit dem szenischen Chorprojekt auch jegliche musikalischen Grenzen. Wir bedienen uns an Musik alter und neuer Chansonniers, arrangieren inhaltlich starke Songs aus dem populären Bereich, haben aber auch keine Berührungsängste mit Klassikern aus vergangenen Zeiten. Von Hildegard Knef über Georg Kreisler bis zu Sting und R.E.M.



vocal ensemble stimmig!

Adina Friis, Klavier

Simon Iten, Kontrabass

Andreas Schelker, Schlagzeug

Fiorina Brotbek, Schauspiel und Regie

Isabella Maria Scherer, Schauspiel

Achim Glatz, künstlerische Leitung

vocal ensemble stimmig!

ich&ich – es ist nicht immer leicht ich zu sein!

CH

image
SO 17 Uhr
29 September 2019 30/20

Ticket reservieren

Das vocal ensemble stimmig! lädt ein zu einer musikalischen, szenischen und spielerischen Reise in die farbenfrohe Landschaft des tiefsten Innern auf der Suche der eigenen Identität. Bin ich, was ich will? Bin ich, was ich lerne? Bin ich, was ich liebe?



Wir entdecken auf der Reise zu uns selbst Landschaften geprägt von Eitelkeit, Selbstverliebtheit, jede Menge Selbstkomplexe, Glaubenssätze und Scham als mächtige Motive für vielerlei Entscheidungen. Ist das Ich in seiner puren Form überhaupt im Stande, ohne seine Kleiderschichten zu überleben?



Begleitet vom Jazztrio Luumu und zwei Schauspielerinnen sprengen wir mit dem szenischen Chorprojekt auch jegliche musikalischen Grenzen. Wir bedienen uns an Musik alter und neuer Chansonniers, arrangieren inhaltlich starke Songs aus dem populären Bereich, haben aber auch keine Berührungsängste mit Klassikern aus vergangenen Zeiten. Von Hildegard Knef über Georg Kreisler bis zu Sting und R.E.M.



vocal ensemble stimmig!

Adina Friis, Klavier

Simon Iten, Kontrabass

Andreas Schelker, Schlagzeug

Fiorina Brotbek, Schauspiel und Regie

Isabella Maria Scherer, Schauspiel

Achim Glatz, künstlerische Leitung